Gemeinsam.Potenzial.Entdecken.

Werden Sie Teil der Berufsfelderkundung

Was ist die Berufsfelderkundung?

Die Berufsfelderkundung (BFE) ist ein Teil des landesweiten Programmes „Kein Abschluss ohne Anschluss“ (KAoA). Das Ziel des Programmes ist, den Übergang von der Schule in den Beruf zu erleichtern. Die Berufsfelderkundung dient der Vorbereitung auf ein Betriebspraktikum und ist für Schülerinnen und Schüler eine erste berufspraktische Erfahrung.

Ihre Vorteile auf einen Blick

Attraktiver Arbeitgeber

Sie weisen sich als attraktiver Arbeitgeber für Jugendliche aus und deuten rechtzeitig auf Ihr Ausbildungs- und Karriereangebot hin.

Imagepflege

Sie geben Jugendlichen einen Einblick in Ihre Branche und stärken Ihren Ruf als verantwortungsbewusstes Unternehmen.

Bekanntheitssteigerung

Als Anbieter von Berufsfelderkundungen erhöhen Sie Ihren Bekanntheitsgrad und haben die Gelegenheit, kostenlos für Ihr Unternehmen zu werben.

Fachkräfte von morgen sichern

Sie treffen schon heute auf Ihre potenziellen Auszubildenden - Nutzen Sie die Chance, gezielt Ihre benötigten Fachkräfte zu finden!

Weniger Ausbildungsabbrüche

Sparen Sie Zeit und Kosten! Durch bereits beruflich orientierte Jugendliche werden Ausbildungsabbrüche unwahrscheinlicher.

Immer einen Schritt voraus

Seien Sie einer der Vorreiter beim Wettbewerb um Fachkräfte.

So könnte ein BFE-Tag ablaufen

2
ablauf-icon

Das Kennenlernen

Wenn der/die Jugendliche bei Ihnen eingetroffen ist, sollten Sie zu Beginn die Gelegenheit bieten, einander besser kennenzulernen. Anschließend geben Sie einen kleinen Überblick über den Tagesablauf, damit die Jugendlichen wissen, was auf sie zukommt. Eine kleine Führung durch Ihr Unternehmen ist sicherlich ein schöner Einstieg.

ablauf-icon

Der Austausch

Zum Ende hin ist es immer gut, wenn sich die Jugendlichen neben ausbildungserfahrenen Angestellten auch noch mit Auszubildenden austauschen können. Dadurch wird eine andere Atmosphäre geschaffen und die Schüler/-innen erweitern ihre Sichtweise auf das Berufsfeld.

ablauf-icon

Das Feedback

Am Ende ist ein Abschlussgespräch ideal, um die BFE Revue passieren zu lassen und den Jugendlichen ihre Teilnahmebestätigung mitzugeben. Stellen Sie gerne auch Ihre Praktikums- und Ausbildungsmöglichkeiten vor, damit die Schüler/-innen, bei gegenseitigem Interesse, später auf Sie zurückkommen kann. Einen Beispielleitfaden zur Berufsfelderkundung finden Sie hier.

FAQ: Häufig gestellte Fragen zur Berufsfelderkundung

3

Einen exemplarischen Ablauf für einen BFE-Tag finden Sie hier

Die Jugendlichen sollen an drei Tagen drei unterschiedliche Berufsfelder kennenlernen. An einem BFE-Tag sind sechs bis acht Stunden vorgesehen. Von den zwölf kreisweit festgelegten BFE-Tagen können sich die Schulen drei Tage aussuchen, an denen ihre Schüler/-innen an der BFE teilnehmen.

Nein, Ihnen stehen zwölf kreisweit festgelegte Tage frei zur Verfügung. Sie können sich für so viele Tage anmelden, wie Sie möchten.

Sie können die Erkundung sowohl für eine/-n Schüler/-in anbieten als auch für eine Gruppe. Das richtet sich nach den Möglichkeiten Ihres Betriebes. Gerne können Sie auch mehrere Berufsfelder anbieten.

Ja! Da die Berufsfelderkundung eine verpflichtende schulische Veranstaltung ist, sind die Jugendlichen so versichert wie beim Schülerbetriebspraktikum.

Einfach auf den Anmelde-Button in der Menüleiste klicken und Sie werden zum Anmeldeportal weitergeleitet. Dort müssen Sie ein paar Eckdaten zu Ihrem Unternehmen angeben und schon sind Sie angemeldet!

Ihre Teilnahme ist kostenlos. Sie müssen weder für die Teilnahme an der Berufsfelderkundung noch für die Registrierung der Bereitstellung Ihrer Plätze auf dem SBO-Portal Beiträge zahlen.

Ganz NRW! Da die Berufserkundung ein Teil des Landesprogramms KAoA ist.

Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne!

  • Kreis Minden-Lübbecke – Der Landrat
  • Portastr. 13
  • 32423 Minden

Ja, ich möchte aktuelle News per E-Mail erhalten. Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen und akzeptiere diese*

*Pflichtfelder

Sie brauchen klare Fakten?

173
Teilnehmende Unternehmen
3122
Teilnehmende Schüler/-innen
32
Teilnehmende Schulen

Die Brücke zwischen heute und morgen!

Werden Sie Teil der BFE!